Parken Flughafen Wangerooge

Der Verkehrslandeplatz Wangerooge (PLZ 26486) der Insel Wangerooge zugehörig zu Niedersachsen liegt etwa 500 Meter südöstlich vom Ort Wangerooge.
Zugelassen ist der Flugplatz Wangerooge für Flugzeuge mit einem Maximalgewicht von 5700 kg, Hubschrauber mit einem Maximalgewicht von 6000 kg, Motorsegler und aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge, sogenannte Gyrokopter/3-Achser.
In dem im Jahr 2000 umgebauten und komplett sanierten Flugabfertigungsgebäude werden jährlich circa 90.000 Fluggäste abgefertigt und zum Flugplatz Harle, zum Verkehrslandeplatz Bremerhaven-Luneort, zum Fluglandeplatz Uetersen und bei Bedarf nach Helgoland, dem einzigen Ort in Deutschland wo Zollfrei eingekauft werden kann, geflogen.

<< mehr >>

Parken am Flughafen Wangerooge

zurück

 
2 Anbieter
Typ
Schlüssel-
abgabe
Transfer
Preis
Bewertung/
Homepage
FLN FRISIA-Luftverkehr GmbH Norddeich
Details
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.
Wangerooger Flughafengesellschaft mbH
Details
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.

Auch Charterflüge für Urlauber und Geschäftsreisende, Rundflüge über das Weltnaturerbe Wattenmeer und Flüge zu den benachbarten Nordseeinseln Langeoog Norderney und Juist befinden sich im angebotenen Repertoire des Flugplatz Wangerooge.
Mit dem Slogan „Eine Ehe ist eine Landung, die wie ein Start aussieht.“ wirbt der Flugplatz Wangerooge für eines seiner besonders speziellen Angebote, dem „Hochzeitsflug“. Hier kann man ledig mit dem Flugzeug auf eine der Nordseeinseln anreisen, dort heiraten, und als Ehepaar wieder mit dem Flugzeug zurückfliegen.
Die Insel selbst ist autofrei, es fahren nur Elektroautos, Einsatzfahrzeuge und ähnliches. Grundlegend ist zu sagen, dass die Insel nur per Flugzeug oder Fähre erreicht werden kann. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten gibt es in der Nähe des Flugplatz Norddeich, Harle sowie den Schiffsanlegern oder bei gewerblichen Parkserviceanbietern.